Tools & Tipps

Auf dieser Seite findest du meine persönliche Sammlung mit Tools, Beiträgen, Produkten und Links zu anderen Blogs, die ich selber gerne nutze. Die Liste ist nach verschiedenen Themen kategorisiert, damit du schnell findest wonach du suchst. Wenn du eine Frage zu einem der aufgeführten Empfehlungen hast, helfe ich dir gerne weiter. Schreibe mir einfach eine Nachricht.  

Ein paar dieser Tipps sind Affiliate Links: Das heißt, wenn du ein Produkt oder ein Tool käuflich erwerben solltest, bekomme ich dafür eine kleine Provision. Für dich ändert sich deshalb aber nichts am Preis.

Geld sparen

Lebensmittel retten

Bei Too Good To Go kannst du Lebensmittel vor dem Wegwerfen retten! Du musst dir einfach nur die App herunterladen und schon bist du dabei. Über deinen Standort werden dir die teilnehmenden Restaurant, Supermärkte und Bäckereien in deiner Gegend angezeigt. Du kannst dann für deine Auswahl eine Reservierung vornehmen und zur angegeben Zeit deine „Wundertüte“ abholen. Vorher ist nicht klar was drin ist, aber du bekommst das Essen zu einem Bruchteil des eigentlichen Verkaufspreises. So kannst du eine Menge Geld sparen und tust noch etwas Gutes!

Für mich ist die App als Veganerin immer etwas schwieriger zu nutzen, da die Angebote hier einfach kleiner oder nicht vorhanden sind. Du kannst über einen Filter nach vegetarischen oder veganen Varianten suchen.

Ausprobieren lohnt sich absolut!

Bewusst leben

Insight Timer – Meditations-App

Als ich mit dem Meditieren anfing, habe ich etliche Apps ausprobiert und darüber in diesem Blogbeitrag berichtet. Die App die ich damals noch nicht kannte und daher auch nicht vorstellte, ist Insight TimerHeute verwende ich gar keine andere App mehr. Das wunderbare an Insight Timer: Die App ist absolut kostenlos.

Meditationslehrer auf der ganzen Welt laden dort ihre Meditationen und Achtsamkeitsübungen hoch, auch das deutschsprachige Angebot ist riesig! Für Anfänger könnte die App zunächst etwas überfordernd wirken, aber über den Menüpunkt „Geführt“ gibt es den Bereich „Lerne zu Meditieren“, der dir in diesem Fall weiterhilft.

Auch die anderen Apps haben ihre Vorteile, aber das Angebot bei Insight Timer ist meiner Ansicht nach unschlagbar. Du kannst bei Insight Timer auch „Member Plus“ werden, wodurch du mehr Funktionen und Kurse freigeschaltet bekommst. Für mich persönlich reicht die kostenfreie Version absolut!

Geld verdienen

Nebenbei selbständig werden

Fiverr bietet dir eine super einfache Möglichkeit ganz nebenbei etwas Geld zu verdienen und dich selbständig zu machen. Auf Fiverr kannst du beinah alles anbieten: deine eigenen Texte verkaufen, Produkt-Videos anbieten, Online-Kurse oder dich als Virtual Assistant anbieten. Und das sind nur ein paar wenige Beispiele. Die Anmeldung ist ganz einfach und schon nach einer Stunde hast du deine erstes Angebot erstellt.

Auf die Art kannst du eine Idee auch ganz einfach ausprobieren und schauen wie sie ankommt, bevor du direkteine eigene Website erstellst.

Ich selbst nutze Fiverr gerne, um meine eigenen Angebote zu präsentieren und habe bisher ausschließlich gut Erfahrungen gemacht.

momox - Anderen eine Freude machen

Bei dir stapeln sich ausgelesene Bücher, alte CDs und sonstiger Kram? Dann kann dich momox von diesem erlösen 🙂 Mit der passenden App ist es ganz einfach die alten Sachen einzuscannen. Du bekommst direkt einen Preisvorschlag gemacht und kannst diesen akzeptieren oder ablehnen. Danach musst du die Sachen nur noch verpacken und kostenlos (ab 10 EUR Verkaufswert) an momox verschicken.

Ich nutze die Plattform mittlerweile lieber als ebay. Sie ist weniger aufwendig und ich muss nicht ewig warten, bis sich meine Sachen verkauft haben. Wenn sie das überhaupt tun. Das gleiche gilt für den nächsten Tipp.

Pro-Tipp: Vergleiche die einzelnen Produkte zwischen den verschiedenen Verkaufs-Apps. Ich habe es schon oft erlebt, dass die gebotenen Preise stark voneinander abweichen.

rebuy – Altes weiterverkaufen

Rebuy ist ein weiterer Anbieter bei dem du deine gebrauchten Sachen ganz einfach verkaufen kannst. Hier hast du neben Büchern, DVDs, CDs und Software auch die Möglichkeit dein altes Laptop, Konsolen, Wearables, Kameras und Handys zu verkaufen.

Verkaufen kannst du auch hier über die Website oder die App mit Scan-Funktion.

Geld investieren

Bei comdirect kannst du ganz einfach Sparpläne ab 25 Euro starten und natürlich auch direkt in ETFs und Aktien investieren. Neben einem Depot kannst du auch ein Girokonto bei der comdirect eröffnen und hast so alles an einem Ort. Deshalb ist es für mich die „Bank-to-go“ wenn es um Sparpläne geht: Das Gehalt geht auf dem Girokonto ein und die Sparpläne werden direkt am Monatsanfang darüber bedient. Die Konto- und Depotführung ist kostenlos.

Bondora – P2P-Kredite

Bondora ist eine P2P-Plattform, was ganz einfach gesagt bedeutet, dass Privatpersonen anderen Privatpersonen Geld leihen. Derjenige der das Geld verleiht bekommt dafür Zinsen und diese sind weitaus höher, als Zinsen auf deinem Sparbuch. Damit können P2P Kredite eine super Diversifikation für dein Depot sein. Natürlich bedeuten höhere Renditen auch ein erhöhtes Risiko, was Bondora auch ganz klar kommuniziert. Deshalb solltest du nicht mehr als 5 Prozent deines gesamten Kapital investieren.

Ich bin mittlerweile ein großer Fan von dieser Plattform und habe bisher ausschließlich positive Erfahrungen gemacht. Wenn du dich über diesen Link anmeldest, bekommst du deinem Bondora Konto direkt 5 Euro gutgeschrieben und kannst gleich mit dem investieren loslegen.

ETF-Suche und Listen

Auf der Website von ExtraETF gibt es eine wunderbare Suchmaschine für ETFs. Neben der Suchmaschine gibt es Listen die nach verschiedenen Kategorien (Länder, Strategien, Branchen usw.) sortiert sind, wodurch man immer wieder neue Inspirationen bekommt.

Zusätzlich dazu können verschiedene ETFs miteinander verglichen werden, du kannst dir Muster-Portfolios einrichten und findest auch Muster-Portfolios, die von Extra ETFs erstellt wurden. Die Infos zu den einzelnen ETFs sind super übersichtlich und  enthalten alles, was du wissen musst. Es lohnt sich auf jeden Fall ein kostenloses Benutzerkonto einzurichten, um so das Muster-Portfolio und die Watchlist nutzen zu können.

Sparplan

Die consorsbank ist genauso wie die comdirect eine Direktbank. Auch hier kannst du ab 25 Euro monatlich einen Sparplan eröffnen und natürlich auch direkt ETFs und Aktien kaufen. Wenn du einen Consorsbank Sparplan über mindestens 25 Euro bei der consorsbank eröffnest, bekommst du als Prämie 20 Euro auf deinem Konto gutgeschrieben.

Die consorsbank kann ich genauso uneingeschränkt empfehlen wie die comdirect.

LYNX - Anlegen mit Vorsprung

Lynx Broker ist ein professioneller Broker bei dem du an bis zu 100 Börsen weltweit dein Geld investieren kannst. Ich bin bereits seit einigen Jahren Kundin und nach wie vor begeistert. Das tolle an Lynx sind die günstigen Gebühren für Aktien und ETF-Käufe  (ab 6 Euro) und das du diese direkt an der Börse kaufen kannst. Der Broker bietet sich nicht nur als Wertpapierdepot sondern auch für den professionellen Handel mit Optionen an.

Bei Lynx hast du allerdings nicht die Möglichkeit Sparpläne zu eröffnen und die Mindesteinlage beträgt 4.000 Euro.

Menü