About

minimalistas zeigt dir, wie du mit einem minimalistischen Lebensstil mehr Zeit, mehr Geld und Zufriedenheit bekommst. Für ein unabhängiges und erfülltes Leben.

  • Was ist in meinem Leben wirklich wichtig?
  • Wie kann ich weniger konsumieren?
  • Wie kann ich mein Geld sparen und investieren?
  • Wie werde ich finanziell & generell unabhängig?

Solltest du dir jemals eine dieser Fragen gestellt haben, bist du hier genau richtig.

Du bist hier wahrscheinlich nicht ganz zufällig gelandet. Wahrscheinlich hat dich eine Suchmaschine hierher geführt. Du stellst dir also schon die richtigen Fragen und suchst jetzt nur noch nach den passenden Antworten und Lösungen.

Was auch immer dich genau hierhergeführt hat – ich freue mich, dass du da bist!

Die Zeit ist dein wichtigster Vermögenswert. Deine ganz eigene Währung. Nur du allein entscheidest, wie und wofür du sie investierst.

Damit meine ich nicht, dass du jeden Moment in deinem Leben zu „etwas ganz Besonderem“ machen sollst, wo ein Abenteuer auf das nächste folgt. Das ist Marketing-BlaBla und ist absoluter Unsinn.

Ich spreche hier viel mehr vom großen Gesamtbild: Zu wissen, oder besser gesagt herauszufinden, wie du die Zeit in deinem Leben grundsätzlich verbringen willst. Was bereitet dir Freude? Was ist dir wichtig und worauf kannst du locker verzichten? Diese Fragen betreffen alle Lebensbereiche.

Bei minimalistas erzähle ich dir aber nicht von Produktivität und wie du noch mehr Aufgaben in weniger Zeit schaffen kannst. Das ist absolut unnötig. Auch hier gilt: weniger ist mehr.

Viel mehr helfe ich dir dabei, herauszufinden was dir in deinem Leben wirklich wichtig ist (von deinen persönlichen Werten bis hin zu Aktivitäten) und wie du es schaffen kannst, deine Zeit nur noch dafür zu verwenden.

Nur dein Kopf hindert dich daran, etwas in deinem Leben zu ändern.

Ich bin überzeugt davon, dass wir selbst für unser Glück verantwortlich sind. Ganz egal, wie dein persönliches Glück aussehen mag.

Niemand anderes ist Schuld, wenn etwas nicht so klappt, wie wir es uns vorstellen. Denn es gibt immer einen anderen Weg, um zum Ziel zu kommen.

Ich weiß, dass klingt nach ganz schön vielen Klischees – aber es stimmt. So kann ich es zumindest von mir selbst sagen mit den Erfahrungen, die ich in den letzten Jahren gemacht habe.

Bei minimalistas teile ich diese Erfahrungen und was ich daraus (mal mehr oder mal weniger schmerzhaft) gelernt habe.

Finanzielle Sicherheit macht dich in deinem Leben unabhängig.

Geld macht nicht glücklich, aber es erleichtert dein Leben ungemein. Geld ist nichts Schlechtes, auch wenn es in unserer Gesellschaft oft so dargestellt wird. Ganz pur betrachtet ist Geld ein Tauschmittel: Für Wohnraum, Urlaub, Kleidung, Essen und was du sonst noch brauchst oder dir wünscht.

Wenn du genug Geld hast, musst du dir weniger Sorgen machen. So kannst du dir ganz einfach mal ein komplettes Jahr eine Auszeit gönnen, musst dir keine Gedanken machen, wie du die Miete bezahlst oder du sparst Geld für später. Die Beispiele lassen sich unendlich fortsetzen.

Genug Geld zu haben, bedeutet nicht, dass du zum Multimillionär werden musst. Viel mehr geht es darum herauszufinden, wann du für dich ganz persönlich den Punkt der finanziellen Unabhängigkeit erreicht hast.

Bei minimalistas teile ich meine Erfahrungen und gebe dir Tipps, die mir beim Weg zur finanziellen Unabhängigkeit geholfen haben. Angefangen bei meinem minimalistischen Lebensstil bis hin zum sinnvollen Investieren.

Minimalismus = WENIGER von dem, was keine Freude macht und MEHR von dem, was du liebst.

Ich zeige dir…

… wie du dein Geld sparen und vermehren kannst ohne Frust oder Schuldgefühle.

…. einfache Routinen und Prozesse, die dir bei deinem Geld-Management helfen.

… wie du herausfindest, was dir wirklich wichtig ist.

… wie du deine finanziellen und persönlichen Ziele erreichen kannst.

… wie du bewusster und minimalistisch leben kannst, ohne verzichten zu müssen.

Hey,

ich bin Nadine. minimalistas ist aus dem Wunsch heraus entstanden, mein Wissen und meine Erfahrungen die ich in den letzten Jahren gesammelt habe, mit anderen zu teilen. Ich glaube, dass wir mit dem Austausch von Wissen und Erfahrungen weniger Fehler machen und so vielleicht sogar die ein oder andere Abkürzung gehen können.

Mir war recht früh klar, dass ich nicht den „klassischen“ Lebensweg einschlagen möchte – also Studium/Ausbildung und „sicherer“ Arbeitsplatz. Das habe ich dann auch nach der Schule einfach gemacht, ganz nach einem meiner Leitsätze: Mach dein Leben passend für dich und nicht passend für Andere. 

2012 hatte ich die erste Berührung mit der Börse und sah, dass es eine Möglichkeit gab, mich absolut unabhängig zu machen. Diesem Weg bin ich bis heute gefolgt – und das war oft gar nicht so einfach. Ich habe mich eine kleine Ewigkeit lang gefragt, ob die Entscheidung richtig war und musste mit der ein oder anderen Angst kämpfen. Ich war froh, dass Leute um mich herum hatte, die auf einem ähnlichen Weg waren – denn mit Gleichgesinnten lassen sich Ziele viel einfacher erreichen. Einige davon kannte ich persönlich, andere nur aus Büchern oder dem Internet.

Ich habe in dieser Zeit gelernt, wie Geld wirklich funktioniert und was es (für mich) bedeutet. Das war nicht immer so: Ich komme aus einer ganz normalen Familie und habe mir mein Leben, so wie es heute ist, selbst erarbeitet.  Heute weiß ich was Geld kann, aber auch was es nicht kann. Geld bietet Sicherheit, aber es macht per se nicht glücklich.

Heute bin ich glücklich, dass ich mich nicht von meinem Weg habe abbringen lassen (weder von mir selbst, noch von anderen) und unabhängig leben kann. Doch nicht nur mein Weg in die Selbständigkeit hat mir das ermöglicht. Was mich noch unabhängiger gemacht hat, war das Verzichten: Minimalismus ist  zu meinem Lebensstil geworden. Vor ein paar Jahren habe ich begonnen, auf alles zu verzichten, was mich nicht glücklich macht. Das Ergebnis: Ich lebe entspannter und bin zufriedener, weil ich mich nur noch mit den Dingen umgebe und nur noch die Dinge tue, die mir etwas bedeuten.

So jetzt weißt du schon einmal etwas mehr von mir. Ich freue mich, wenn dir minimalistas beim Erreichen deiner Ziele eine Hilfe ist. 

Bis Bald 

Nadine 

Besuch den Blog

Der Blog ist das Herzstück von minimalistas. Hier findest du eine Vielzahl von kostenlosen Artikeln, die dir helfen ein bewusstes und unabhängiges Leben zu führen.

Menü